Vorwort

Eine Konzeption, eine Konzeption, eine Konzeption muss her !

Überall in Tageseinrichtungen für Kinder erschallte in den letzten Jahren der Ruf danach, die pädagogische Arbeit, die in den Einrichtungen geleistet wird, schriftlich niederzulegen. Nur - wozu das alles und wer soll das lesen und welche Auswirkungen wird es haben? Schließlich wissen wir doch, wie wir arbeiten und was wir leisten, oder?
Eigentlich haben wir das auch geglaubt. Aber im Laufe der letzten Jahre, seit wir uns intensiv damit beschäftigt haben, wurde uns immer klarer, wie wichtig es ist sich bewusst zu machen,

  • welche Rechte, welche Bedürfnisse Kinder heutzutage haben
  • was schon zur Routine geworden ist
  • was gut und schön an unserer Arbeit ist
  • was wir noch verbessern können
  • wie wir der gesellschaftlichen Entwicklung gerecht werden können.

Daher haben auch wir uns entschlossen eine Konzeption zu erarbeiten und es schriftlich niederzulegen.
" Eine Konzeption ist eine schriftliche Ausführung aller inhaltlichen Schwerpunkte, die in der betreffenden Einrichtung, für die Kinder, die Eltern, die Mitarbeiter selbst, den Träger und die Öffentlichkeit bedeutsam sind. Dabei spiegelt die Konzeption die Realität wieder und verzichtet auf bloße Absichtserklärungen. Jede Konzeption ist damit individuell und trifft in ihrer Besonderheit nur für diese spezifische Einrichtung zu, um das besondere Profil zu verdeutlichen und unverwechselbar mit anderen Institutionen zu sein. Ihre Aussagen sind für alle MitarbeiterInnen verbindlich."
Dabei ist uns klar, dass wir allen, die es lesen, ein Instrument an die Hand geben, mit dem unsere Arbeit überprüft werden kann. Dies geschieht aber auch ganz bewusst, denn konstruktive Kritik lässt den Prozess, den ein solches Schriftstück auslöst, nicht ins Stocken geraten, sondern hält ihn in Bewegung. Wir selber wissen auch, dass uns die Konzeption in dieser Form dazu verpflichtet, sie regelmäßig auf ihre Aktualität zu überprüfen, was wiederum der Arbeit und damit den Kindern und deren Umfeld zu gute kommt.
Wir denken, das sind genug gute Gründe für eine solche Veröffentlichung.
In der Hoffnung, dass Sie unsere / Ihre Einrichtung wiederfinden, wünschen wir viel konzentrierte Freude beim Lesen !

Ihr Talstraßen -Team